Widmaier, Martin

Die Landschaft des Instruments

Klavierpraxis an Musikschule und Musikhochschule


Rubrik: Aufsatz
erschienen in: üben & musizieren 3/2015, Seite 6


Natur- und Kulturlandschaft sprechen u. a. Auge, Nase (Orangenblütenduft!) und vegetatives Nervensystem an. Die "Landschaft des Instruments", wie sie sich vor Spielerinnen und Spielern von Tasteninstrumenten ausbreitet, wendet sich u. a. an Hand, Ohr (Neapolitanischer Sextakkord!) und Musikverstand. Wer Klavierspiel als Musizierpraxis begreift, lässt sich auf diese Landschaft ein.

 

Artikel (unten zum Download)

 






© Schott Music GmbH & Co. KG, 2015 | Impressum / Kontakt